sql_query
array(4 items)
   caller => 'TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection::sql_query' (53 chars)
   ERROR => 'You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to y
      our MySQL server version for the right syntax to use near '' at line 1
' (146 chars) lastBuiltQuery => 'SELECT * FROM seminare WHERE nr = 2018323 and kategorie = ' (58 chars) debug_backtrace => 'require(typo3_src-8.7.16/typo3/sysext/frontend/Resources/Private/Php/fronten
      d.php),typo3_src-8.7.16/index.php#3 // {closure}#24 // TYPO3\CMS\Frontend\Ht
      tp\Application->run#23 // TYPO3\CMS\Core\Core\Bootstrap->handleRequest#79 //
       TYPO3\CMS\Frontend\Http\RequestHandler->handleRequest#315 // TYPO3\CMS\Fron
      tend\Controller\TypoScriptFrontendController->INTincScript#226 // TYPO3\CMS\
      Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->recursivelyReplaceIntPlace
      holdersInContent#3457 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendCon
      troller->INTincScript_process#3490 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\Conte
      ntObjectRenderer->cObjGetSingle#3528 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\Con
      tentObjectRenderer->render#736 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\UserConte
      ntObject->render#820 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObjectRender
      er->callUserFunction#41 // call_user_func_array#6341 // tx_seminare_pi1->mai
      n# // tx_seminare_pi1->getDetailByNrAndCat#115 // TYPO3\CMS\Core\Database\Da
      tabaseConnection->sql_query#696 // TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnectio
      n->debug#1075
' (1077 chars)
Seminare GesamtĂĽbersicht
 
 
  Seminare Allgemein Grundstufe
  Nr. 2018323  
  Thema Compliance  
  Referenten Prof. Dr. Joachim S. Tanski  
  Termin von12. Dezember 2018, 10:00 Uhr
bis13. Dezember 2018, 17:00 Uhr


 
  Seminarort 36093 Fulda-KĂĽnzell
Bäder-Park-Hotel, Harbacher Weg 66
 
  Gebühr 1.010,00 € für Mitglieder des DIIR
1.085,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelmäßig für unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

Compliance


Gesetze waren schon immer einzuhalten. Aber aufgrund von vielen – teils spektakulären – Gesetzesverstößen in den letzten Jahrzehnten und gestiegenen Anforderungen einer guten Corporate Governance rückte die Compliance (Gesetzeseinhaltung) in den Fokus der Unternehmensleitungen und der Gesetzeshüter (Enforcement), flankiert von Regeln einer guten Unternehmensführung und –steuerung.
In der Folge werden in Unternehmen Compliance-Management-Systeme aufgebaut, um den gewachsenen Anforderungen an die Gesetzestreue unternehmerischer Handlungen gerecht zu werden. Dieses Seminar zeigt dem Internen Revisor Prüfungsansätze zur Überwachung des Compliance- Managements und seiner Organisation und klärt Kernfragen zur Compliance.
 
  Programm
  • Verhältnis Compliance zu Compliance-Management
  • Compliance-Management in der Praxis
    • Kernelemente des Compliance-Managements
    • Organisatorische Einbettung in das Unternehmen
    • Standards (z.B. ISO 19600, MaComp)
  • Korruption erkennen und verhindern
    • Das Korruptionsdreieck
    • Auslöser von Korruption
    • MaĂźnahmen gegen Korruption und deren PrĂĽfung
  • Complianceanforderungen im Wirtschafts- und Steuerrecht
    • Unternehmensleitung (Vorstand, GeschäftsfĂĽhrung etc.)
    • Aufsichtsrat und PrĂĽfungsausschuss
    • Normen zum Compliance-Management (fĂĽr Branchen und/oder Tätigkeiten, z.B. § 130 OWiG)
  • Compliancedurchsetzung (Enforcement)
    • Complianceverstöße: Haftung und Strafbarkeit
    • Haftungs- und Strafnormen als Anforderungen an die Unternehmensleitung
    • Weitere Fälle: Wettbewerbsrecht, Kartellrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht, Korruptionstaten usw.
  • PrĂĽfung des Compliance-Managements
    • Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Compliance-Audit und Compliance-Management-PrĂĽfungen
  • Standards (z. B. IdW PS 980)
  • Praktische PrĂĽfungsfälle
 
  Seminarziel Fähigkeit, ein Compliance-Management zu bewerten und Complianceverstöße zu erkennen. Vertrautheit mit Ursachen der Non-Compliance.  
  Lehrmethode Seminaristischer Unterricht, Diskussion von Compliancefällen, Fragen aus der Pra-xis der Teilnehmer.  
  Voraussetzung PrĂĽfungserfahrung und Kenntnisse des Risiko-Managements (z. B. aus dem Seminar „PrĂĽ-fung des Risiko-Managements“) erwĂĽnscht  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • TeilnahmegebĂĽhr einschlieĂźlich Seminardokumentation (digital), Pausengetränken und Mittagessen (Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).