Aufgaben und Ziele des Arbeitskreises "Revision des Finanz- und Rechnungswesens"

Ziele

Seit seiner Gründung im Jahr 1963 beschäftigt sich der Arbeitskreis mit Fragestellungen zu Revisionsthemen in den Teilgebieten des Finanz- und Rechnungswesens und in rechnungswesennahen Prozessen mit dem Ziel, unter Berücksichtigung von aktuellen Entwicklungen Grundlagen für eine moderne Revisionsarbeit bereitzustellen. Hierzu findet ein intensiver fachbezogener Informationsaustausch sowohl innerhalb des Arbeitskreises als auch im Rahmen von DIIR-Veranstaltungen statt.

Aufgaben

  • Austausch und Erarbeitung von Tools, Methoden für die tägliche Revisionsarbeit zur Sicherung des Unternehmenserfolges.

  • Diskussion aktueller Entwicklungen, welche die Aufgabenstellung und Vorgehensweise der Internen Revision beeinflussen.

  • Auflistung praktischer Erfahrungen und IKS-Aspekten zu ausgewählten Prüfungsthemen der kaufmännischen Revision über alle Prozessphasen (Revisionsplanung, Prüfungsdurchführung, Berichterstattung und Follow-up).
  • Publikationen für das DIIR (z.B. in der "Zeitschrift Interne Revision (ZIR)", "DIIR-Schriftenreihe", etc.) zu ausgewählten Prüfungs-/ Revisionsthemen und aktive Teilnahme an Veranstaltungen des DIIR, z.B. Übernahme von Fachvorträgen bei Tagungen.
Die Herren Keller, Nolte, Dr. Kullmann und Bönner (v.L.) bei der Präsentation des Arbeitskreises