Veröffentlichungen des Arbeitskreises "Interne Revision im Krankenhaus"

 

¬∑         Pr√ľfungsans√§tze in der Transfusionsmedizin, Ein Leitfaden zur Pr√ľfung des Umgangs mit Blutprodukten am Beispiel Erythrozytenkonzentraten; ZIR; 2019; S. 171 ff.

¬∑         Die Revision des Beteiligungsmanagements im Krankenhaus, Die Puzzlest√ľcke zusammenf√ľgen; ZIR; 2019; S. 22 ff.

¬∑         Sonstige Nebent√§tigkeiten von √Ąrztinnen und √Ąrzten; Begrenzung von Risiken durch Einbeziehung in die Pr√ľfungst√§tigkeit der Internen Revision; ZIR; 2018; S. 69 ff.

¬∑         Pr√ľfung der Trennungsrechnung am Beispiel auftragsforschender Universit√§tsklinika (Teil 2); ZIR; 2016; S. 286 ff.

¬∑         Pr√ľfung der Trennungsrechnung am Beispiel auftragsforschender Universit√§tsklinika (Teil 1); ZIR; 2016; S. 246 ff.

¬∑         √úbergreifende Behandlung; Psychiatrische Institutsambulanz, MVZ mit Beteiligung eines Krankenhauses, Integrierte Versorgung; f&w f√ľhren und wirtschaften im Krankenhaus; 2016; S. 246 ff.

¬∑         Sektoren√ľbergreifende Spielregeln; Ambulantes Operieren ¬ß 115 b SGB V, ambulante spezialfach√§rztliche Versorgung ¬ß 116 b, Physiotherapeutische Ambulanz; f&w f√ľhren und wirtschaften im Krankenhaus; 2016; S. 154 ff.

¬∑         Leistungen jenseits der Pflichtversicherung; privat√§rztliche Ambulanz, Hochschulambulanz, Individuelle Gesundheitsleistungen; f&w f√ľhren und wirtschaften im Krankenhaus; 2016; S. 54 ff.

¬∑         Liquide Potenziale; KV-Ambulanz, BG-Ambulanz, ambulante Gutachten; f&w f√ľhren und wirtschaften im Krankenhaus; 2015; S.1046 ff.

¬∑         Pr√ľfung der Notfallversorgung; f&w f√ľhren und wirtschaften im Krankenhaus; 2015; S. 938 ff.

¬∑         Ambulante Prozesse pr√ľfen; f&w f√ľhren und wirtschaften im Krankenhaus; 2015; S.846 ff.

¬∑         Risikobegrenzung im Ambulanzbereich; f&w f√ľhren und wirtschaften im Krankenhaus; 2015; S. 732 ff.

¬∑         Pr√ľfung der √§rztlichen Gutachtert√§tigkeit im Krankenhaus; ZIR; 2015; S. 220 ff.

¬∑         Checkliste zur Pr√ľfung der Privatliquidation im Krankenhaus; ZIR; 2014; S. 167 ff.

¬∑         Pr√ľfung der Personalabrechnung; ZIR; 2013, S. 128 ff.

¬∑         Pr√ľfung von Tochterunternehmen; ZIR; 2013; S. 26 ff.

¬∑         Revision des Ger√§temanagements im Krankenhaus; ZIR; 2012; S. 239 ff.

¬∑         Analytische Pr√ľfungshandlungen f√ľr ein Krankenhausinformationssystem (KIS) am Beispiel SAP IS-H/IS-H*MED; ZIR; 2011, S. 214 ff.

¬∑         Interne Revision der Instandhaltung technischer Systeme im Krankenhaus, ZIR, 2010, S. 70 ff.

¬∑         Besondere Anforderungen in der Psychiatrie ‚Äď Die Bezirkskliniken Mittelfranken haben ein Risikomanagementsystem eingef√ľhrt; KU Gesundheitsmanagement; Februar 2010; S. 49 ff.

¬∑         Band 41 der DIIR-Schriftenreihe ‚ÄěDrittmittel in der klinischen Forschung ‚Äď Ein Pr√ľfungsleitfaden nicht nur f√ľr Krankenh√§user‚Äú