Aufgaben und Ziele des Arbeitskreises “Datenschutz und Data Governance”

Der Arbeitskreis wurde untern dem Namen “Interne Revision & Datenschutz” 2013 gegründet.

Der Arbeitskreis definierte neben den in der Geschäftsordnung des DIIR benannten Zielsetzungen als seine wesentlichen Aufgaben die wissenschaftliche wie praxisorientierte Auseinandersetzung mit den folgenden beiden Themen:

  • Wahrung datenschutzrechtlicher Grundlagen innerhalb der Tätigkeit der Internen Revision und
  • Datenschutz als Prüfungsgegenstand der Internen Revision

sowie der Vertretung des DIIR nach innen und außen zu Fragestellungen der Internen Revision und des Datenschutzes

Damit nimmt der AK Interne Revision & Datenschutz” auch die Schnittstelle zu anderen Datenschutz-Organisationen, Behörden, Interessensvertretungen etc. wahr.

Ende 2022 wurde der Arbeitskreis in “Datenschutz & Data Governance” umbenannt. Neben der Beschäftigung mit dem Datenschutz möchte der Arbeitskreis ab sofort auch das zunehmend wichtiger werdende Thema Data Governance bearbeiten.